Boulevardtheater Dresden

Social Networks

DIVAS - Les grandes Allures

Divas-LES-GRANDES-ALLURES-Boulevard-Theater

Von Zarah Leander bis Adele: Das Wunder und das Wesen der großen Diven – Der Glanz der großen Bühne und der intime Blick hinter die Kulissen…

Mit schillerndem Facettenreichtum verneigt sich Kerstin Heiles vor den unsterblichen Ikonen dieser Welt. In ihren Songs kommt sie diesen faszinierend nahe und lässt sie singend, tanzend und verführend vor uns erscheinen.
Mit Christoph Pauli am Konzertflügel hat Kerstin Heiles einen kongenialen Partner an ihrer Seite: Mit Opulenz und Humor zaubern die beiden viel Ergreifendes, Erstaunliches, Irres und Witziges auf die Bühne.
"Kerstin Heiles Auftritt: Magischer als das Leben"
Münchener Merkur

“Kerstin Heiles begeistert mit ihrer sensationellen Wandlungsfähigkeit”
Augsburger Allgemeine

Der Vorhang öffnet sich langsam und da steht SIE – allein, im Scheinwerferlicht. Um uns ist es längst geschehen.
Die wahre Diva.

„DIVAS! Les Grandes Allures“ ist das neueste Programm des gefeierten Bühnenduos Heiles/Pauli.

Vor 10 Jahren fiel im Staatstheater am Gärtnerplatz zum ersten Mal das Scheinwerferlicht auf das musikalische Traumpaar Kerstin Heiles und Christoph Pauli. An diesem Abend hatten sich zwei gefunden, die zusammengehören: Die Diva und ihr Dompteur.
Mit ihren Programmen haben sie nicht nur in großen Häusern wie dem Prinzregententheater in München oder dem Konzerthaus Wien gastiert, sondern ebenso stilvoll in der Villa Rotschild am Cap Ferrat unterhalten. Gemeinsam sind der Musical-Star Kerstin Heiles und der Showpianist Christoph Pauli ein gutgelauntes, facettenreiches Duo, das die Zuschauer in die faszinierende  Welt von Glamour und Show entführt.

Nach der unterhaltsamen Filmmusik-Revue „Manche mögen’s Heiles“, dem tiefbewegenden „Chansons d’amour“ Piaf-Abend und zuletzt der umjubelten „Tribute to Whitney Houston“-Tournee war es Kerstin Heiles eine Herzensangelegenheit, endlich all ihre Bühnenidole in einem Programm zu vereinen.

Welthits und kleine Geschichten von großen Diven..

ZARAH LEANDER - Sie kam, sang – und der Abend gehörte ihr. Sie war wunderschön, sie war gefährlich, sie war so verlockend, dass es den Männern schwer fiel, auf ihren Stühlen sitzen zu bleiben. Auf die Frage nach ihren Schaupieltechnik antwortete sie schlicht: "ICH BIN DIE LEANDER, DAS MUSS REICHEN.“
Auch der Bühnenerfolg von HILDEGARD KNEF muß auf ihrer Persönlichkeit gegründet haben, wurde sie doch von Ella Fitzgerald einmal als „größte Sängerin der Welt ohne Stimme“ bezeichnet. Dennoch regnete es unaufhörlich rote Rosen für sie. Dabei mochte die Künstlerin diese Blumen überhaupt nicht: "SIE WAREN IMMER MIT DORNEN BEHAFTET..”
Dass auch die Liebe mit Dornen behaftet sein kann, erkannte MARILYN MONROE. Sie, die größte Göttin aller Zeiten - die Welt lag Ihr zu Füssen, aber die Kennedys wurden Ihr zum Verhängnis - entschied für sich: „EIN WEISES MÄDCHEN KÜSST, ABER LIEBT NICHT.“

Dafür liebte die wundervolle JUDY GARLAND Schokolade umso mehr. Dumm nur, dass in ihrem Vertrag bei MGM stand, dass Sie fristlos gekündigt wird, wenn sich ihre Stimme oder Ihre Figur verändert. Also hieß es für sie: "FINGER WEG VON DER SCHOKOLADE!!”

Ein wesentlich entspannteres Verhältnis zu den gefährlichen Kalorien hatte da SOPHIA LOREN. Dieser erotischer Vulkan, lasziv und temperamentvoll zugleich! Wann immer sie auf Ihre Traummaße angesprochen wurde, antwortete sie: "ALLES, WAS SIE HIER SEHEN, VERDANKE ICH SPAGETTI…"

Der Gegenentwurf zu den Kurvenstars und doch ein Diva: DORIS DAY , die Vorzeigehausfrau mit dem Glanzbäckchenlächeln - spätestens am Ende jedes Films war es mit dem emanzipierten Leben der „Working Girls" vorbei. Das Prüde ihrer Rollen haftete an ihr, genauso wie das ewige Zitat: "ICH KANNTE SIE, BEVOR SIE JUNGFRAU WAR.“ Klischees halten sich hartnäckig...

Preisinformation

Das könnte Ihnen auch gefallen

Termine

Mai 2018
19:30 Bou­le­vard­the­ater Dres­den Pampelmuse
Kar­ten