Boulevardtheater Dresden

Social Networks

Letzter Vorhang in der Pampelmuse – Vorhang auf im großen Saal

Die „Pampelmuse", unser kleiner Saal im Boulevardtheater Dresden, war seit unserer Eröffnung 2014 ein beliebter Ort für Kleinkunst, Kabarett und Minikonzerte.
Das Publikum, wie auch wir, mochten das intime Flair dieser kleinen Spielstätte und haben hier wundervolle Abende verbracht.

Doch die Zeiten ändern sich nun mal... Da wir für unsere Theaterverwaltung neue Büroflächen benötigen und ebenso eine Probebühne, auf welcher wir unsere Inszenierungen vorbereiten oder umstudieren, haben wir uns entschlossen, die „Pampelmuse" ab September nicht mehr zu bespielen. Zumindest nicht offiziell, denn ab Herbst werden wir von diesen Räumlichkeiten aus alle die organisatorischen und künstlerischen Arbeiten durchführen, welche dann am Abend in unserem großen Saal zu erleben sind.

Die beliebten Produktionen aus unserem kleinen Saal hingegen, werden ab sofort auf großer Bühne ins Rampenlicht treten.
Begehrte Dauerbrenner wie „Miss Chantal", „Paarshit", „Wie dressiere ich meinen Mann?" oder „Herricht & Preil" spielen ab Herbst 2022 in unserem Großen Saal.
Mit dem beliebten zweiten Teil von „Wie dressiere ich meinen Mann?" spielt unsere Pampelmuse am Mittwoch, dem 22. Juni zum letzten Mal.

Wir sagen Danke und bye, bye kleine „Pampelmuse" – es war ne tolle Zeit mit dir!
Und falls du uns doch sauer bist – nicht schlimm. Das warst du schon immer ein wenig und genau das mochten wir so an dir.
Nicht umsonst haben wir dich „Pampelmuse" getauft, denn sauer macht lustig!