Boulevardtheater Dresden

Social Networks

14. A Cappella Festival Dresden

A Cappella: medlz & friends

mit medlz, LaLeLu und Les Brünettes

Dass die Kunst des A-Cappella mehr ist, als ein kleiner grüner Kaktus, das beweisen alljährlich Bands von internationalem Format bei diesem Festival. Aus der Taufe gehoben von der Dresdner Band medlz, überzeugt dieser Konzertabend seit nunmehr zwölf Jahren immer wieder aufs Neue. Begeisterte Musikliebhaber aller Stilrichtungen sind sich einig: Das muss man erlebt haben! Ob Klassikfan oder Rocker, ob Jazzliebhaber oder Technojünger: Das scheinbar unerschöpfliche Potential der A-Cappella-Kunst begeistert alle.

An diesem Abend laden die Gastgeber, die Dresdner Band medlz, zwei weitere Bands zu einem A Cappella Abend der Spitzenklasse ins Boulevardtheater Dresden.


MEDLZ

A Cappella Festival Dresden 2020 - medlz · LaLeLu · Les Brunettes - Boulevardtheater Dresden BDNicht umsonst gelten diese vier Dresdnerinnen als beste weibliche A Cappella Popband Europas. Mit ihren samtweichen Stimmen sorgen Bine, Silli, Nelly und Nadja regelmäßig für ausverkaufte Häuser in ganz Deutschland.

In all der Zeit, in der sie gemeinsam auf der Bühne stehen, war jedoch nie ein Programm so persönlich und bunt wie dieses.

Stellt man vier Frauen die Frage „Welche Musik hat dich geprägt?“ oder „Welchen Song wolltest du schon immer mal singen?“, dann erhält man vier sehr unterschiedliche Antworten. Vermutlich eher mehr.

Die medlz lassen an diesem Abend tief blicken – vor allem in ihre Herzen und Leben. Und diese vier Leben sind vielfältig und bunt. Mal laut und wild wie eine Gartenparty mit guten Freunden, mal still und verträumt wie ein Spaziergang am See … Da finden sich Songs von Tina Turner und Coldplay, von Rio Reiser und den Söhnen Mannheims, genauso wie von Michael Jackson, Sting, Bruno Mars und ZAZ.

Dieses Konzert ist der Soundtrack ihres Lebens – und der kommt, wie man es von den vier charmanten Ladies kennt, ganz ohne Instrumente aus. Vier Stimmen genügen, um die Melodien ihres Lebens zu einem Konzerterlebnis werden zu lassen, in dem sich jeder wiederfinden wird.
Ob Pop oder Chanson, ob Rock oder Musical – Es wird ein Abend, der das Leben feiert!


LALELU

A Cappella Festival Dresden 2020 - medlz · LaLeLu · Les Brunettes - Boulevardtheater Dresden BDSie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um jeden Abend mit a cappella satt und kiloweise Spaß das Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg! Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich.

LaLeLu sind verliebt– in die Liebe, in die Musik, in das Publikum und natürlich in sich. Die „Begründer des Genres A-Cappella-Comedy“ (Hamburger Abendblatt) singen sich in ihrem inzwischen 15. Bühnenprogramm leidenschaftlich durch Jazz, Klassik, Pop, Hip-Hop, Techno, Schlager und schlimme Geräusche, sodass man oft vergisst, dass dort nur vier Sänger auf der Bühne stehen und keine ganze Bigband.

Getreu ihrem Motto „a cappella ohne Tabus“ gehen der schöne Tobias, der erotische Frank, der charmante Jan und die Hammerfrau Sanna wieder aufs Ganze und zeigen dabei mit flammender Leidenschaft vor allem eines: Die tiefe Liebe zum Lachen und die schrankenlose Liebe zur Musik.


LES BRÜNETTES

Wir wissen es alle: an jeder Ecke lauern neue „Stars“. Umso schöner, dass sich vier junge und selbstbewusste Frauen auf ihren eigenen Weg gemacht haben. Einen Weg, den es in dieser Form noch nicht gab: The female way of a cappella.

Es begann 2010, als sich vier junge dunkelhaarige Frauen als Gesangstudentinnen in Mannheim trafen. Ihre Freundschaft und die Lust, gemeinsam etwas zu erschaffen, ließen 2011 eine Band entstehen, die sofort einige Aufmerksamkeit auf sich zog: Les Brünettes. Ohne zu zögern widmeten sich die vier Sängerinnen virtuosen Arrangements, was ihnen zunächst die Anerkennung der Kollegen und bald auch der Presse einbrachte. Auch in der europäischen a cappella Szene, damals noch dominiert von gemischten oder männlichen Gesangsensembles, sind sie bald tonangebend. Die vier pfeifen darauf, dass es wenig Notenliteratur für rein weibliche Gruppen gibt und schreiben von Anfang an sowohl eigene Arrangements als auch Songs.

Es ist nicht nur die Virtuosität und Schönheit dieser vier Stimmen, jede für sich einzigartig und doch vollkommen im Zusammenklang, die den Zuhörer beeindrucken. Mehr noch transportieren Les Brünettes eine emotionale Bandbreite, die unwillkürlich berührt. Ihr Repertoire besteht aus Songs, die mit Liebe und Sorgfalt ausgewählt sind, ohne dem Mainstream-Pop zu verfallen. Nach ihrem ersten, sehr jazzigen Debüt-Album Les Brünettes (2012), das auch die Zusammenarbeit mit ihrem Label Herzog Records besiegelte, produzierten sie schon zwei Jahre später ihr zweites Album A Women Thing, mit dem sie ihren großen musikalischen weiblichen Vorbildern huldigten. Nach zwei Jahren eingehender Recherche, Schreibarbeit und Aufnahmen in den berühmten Abbey Road Studios folgte 2017 ihre Nahaufnahme der Beatles, The Beatles Close-Up. Les Brünettes ist hiermit ein persönliches, sehr originelles und dennoch respektvolles Portrait der berühmtesten Band der Welt gelungen.

2020, inmitten der weltweiten spürbaren Veränderungen, präsentieren Les Brünettes ihrem Publikum ihr viertes Album 4. Zwölf Titel aus eigener Feder, die sich zwischen Pop, Jazz, Funk und sogar Rap bewegen und die auch soundlich neues Terrain betreten. Dieses Album ist eine Einladung an alle Zuhörer, den Kosmos von vier Künstlerinnen, vier Freundinnen und vier Frauen zu betreten. Von vier Persönlichkeiten und Temperamenten, die sich gerade wegen ihrer Unterschiedlichkeit so wunderbar ergänzen.

Preisinformation

Das könnte Ihnen auch gefallen

Zeiten · Pausen

Termine

August 2020
18:30 Dresden, Freilichtbühne Großer Garten
Kar­ten
19:30 Bou­le­vard­the­ater Dres­den Großer Saal
VERLEGT