Boulevardtheater Dresden

Social Networks

Halloween wird gruselig!

Spuk unterm Riesenrad

Ein Theaterspektakel für die ganze Familie

Hexe, Riese und Rumpelstilzchen: Das sind die drei neuen und ziemlich unheimlichen Spukfiguren, die Opa Kröger für seine Geisterbahn geholt hat und voller Stolz auf den Rummelplatz schleppt. Doch noch vor ihrem ersten Gruseldienst erwachen die drei mechanischen Holzfiguren plötzlich zum Leben! Grinsend tanzen sie frech unterm Riesenrad und bringen nicht nur den gesamten Rummelplatz durcheinander, sondern auch die Ferienzeit der Geschwister Keks und Umbo.

Selbst Wachtmeister Bullerjahn – Verzeihung, Oberwachtmeister Bullerjahn – hat nur noch Pudding in den Knien, als er von der unglaublichen Verwandlung der Holzgespenster erfährt. Doch wacker nimmt er, zusammen mit Opa Kröger und den Kindern, die Verfolgung auf. Was für Schulferien!

Als sich das Grusel-Trio dann auch noch auf einem Staubsauger reitend in die Lüfte erhebt und die Burg Kriebstein ansteuert, kommt die wilde Verfolgungsjagd so richtig in Fahrt. Welchen Plan führen die verzauberten Schurken nur im Schilde? Muss die Welt vor ihnen erzittern oder schaffen es Umbo und Keks, die drei Gespenster zu bannen und in die Geisterbahn zurückzuschicken?

Der TV-Kult aus den Adlershofer Fernsehstudios ist endlich auf der Bühne zu erleben! Ein gruselig-komödiantisches Spektakel für die ganze Familie – von den Machern der Kultkomödien „Die Hexe Baba Jaga“ und "Die Weihnachtsgans Auguste".

PRESSESTIMMEN

Minutenlanger, lebhafter Applaus – das Publikum lacht Tränen! Mitreißende Gesangsparts, großartige Schauspieler und ein liebevoll inszeniertes Bühnenbild. Musikalisch wie optisch furios, mit einer ordentlichen Portion Wortwitz.
DRESDNER NEUESTE NACHRICHTEN

Ein Vergnügen für die ganze Familie! Die Produktion überzeugt mit großartigen Spielideen, liebevoller Ausstattung und hochkarätiger Besetzung. Volker Zack als wunderbar fieser Zwerg Rumphold wird zum Star des Stückes.
DRESDNER MORGENPOST

Das Publikum jubelt! Immer wieder Zwischenapplaus. Das Ensemble ist wunderbar – es wird gesungen und getanzt, es zischt und knallt.
SÄCHSISCHE ZEITUNG

Gruselig geniale Unterhaltung! Ein Highlight im Programm!
STADTMAGAZIN SAX

Besetzung

Inszenierung

Preisinformation

Das könnte Ihnen auch gefallen

Zeiten · Pausen

Termine