Boulevardtheater Dresden

Social Networks

Schauspieler Ron Holzschuh - Boulevardtheater Dresden BD

Ron Holzschuh

Ron Holzschuh wurde in Zwickau geboren. In der Jugend erfolgreich im Leistungssport (Schwimmen und Zehnkampf), schloss er anfangs seine Ausbildung als Tischler ab. Danach erhielt er seine tänzerische Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule Berlin und der Palucca Hochschule für Tanz Dresden, studierte Choreographie an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig und wurde anschließend an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig in den Darstellenden Künsten ausgebildet.

Seine Engagements führten ihn an Bühnen wie das Theater an der Wien, das Capitol Theater Düsseldorf, der Musical Dome Köln, das Stadttheater St. Gallen, die Oper Leipzig, die Freilichtspiele Schwäbisch Hall, das Musical Theater Basel, das Schlosstheater Fulda, die Comödie Dresden, die Gandersheimer Domfestspiele und das Deutsche Theater in München, wo er in verschiedenen Hauptrollen zu sehen war.

Sein Fernsehdebüt startete 2002 in der ARD-Serie „Verbotene Liebe”. Dort spielte er bis 2007 die Rolle des charmanten Bösewichts Bernd von Beyenbach. Die Rolle des Tony Manero im Kultmusical „Saturday Night Fever” verkörperte Ron in mehr als 1000 Vorstellungen. Schauspielrollen in Klassikern wie „Der Besuch der alten Dame”, „Faust” oder „Hamlet”, die Mitwirkung bei verschiedenen Tanzperformances und Big Band-Konzerten sowie der Deutschlandpokal im Stepp-Tanz zeugen von Rons Ausdrucksmöglichkeiten.

Es folgten Engagements in TV-Serien wie „Ein Fall für Zwei”, „Alarm für Cobra 11”, „Eine wie Keine”, „Anna und die Liebe”, „Dahoam is dahoam”, „Heiter bis Tödlich - Akte Ex”, „Alles oder Nichts” und „In aller Freundschaft”. Er wirkte in Kinofilmen wie „Transpapa” und „Jack Walker” mit und ist derzeit in der TV-Serie „Alles was zählt” ist er in einer Hauptrolle als Niclas Nadolny zu sehen. In der Titelrolle der Uraufführung des Musicals „Vom Fischer und seiner Frau” bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau, wurde er als bester Hauptdarsteller für den Deutschen Musical und Theaterpreis nominiert.

Ron ist als Sprecher für Hörbücher und Sänger bei Golden Grammophon unter Vertrag und arbeitet als Coach im Bereich Atmung, Mitte & Klangbildung, Biomechanik, Präsenz und Leistungsoptimierung für darstellende Künstler,  Leistungssportler und Führungskräfte.

Aktuelle Inszenierungen

Kontakt