Boulevardtheater Dresden

Social Networks

Alexander Wilbert

Alexander Wilbert, geboren in Koblenz-Güls, hat seine Ausbildung zum professionellen Bühnendarsteller in den Bereichen Gesang, Tanz und Schauspiel zunächst an der Stage School Hamburg angetreten. Daraufhin erhielt er ein Vollstipendium der Joop van Den Ende Academy in Hamburg und schloss seine Ausbildung dort ab. Bereits in seinem letzten Ausbildungsjahr war er am Theater Lübeck in der Oper "Ariodante" von Friedrich Händel als Solo Tänzer engagiert und ebenfalls Teil der Workshopproduktion der Musicaladaption von „Fack ju Göhte“ in den Stage Entertainment Studios Hamburg. Danach folgte das Musical „Oliver“ am Theater Lübeck.

In seiner ersten Hauptrolle war er als "Ren" in der ersten deutschen Tourproduktion von „Footloose“ zu sehen. Im Sommer 2018 verkörperte er Ben, den Drachenreiter in der Uraufführung der Oper „Drachenreiter“ nach dem Buch von Cornelia Funke am Theater Lübeck.

Er war Teil der „Grease – Das Musical“ Jubiläumstour und tanzte sowohl in der Michael Jackson Tribute Show „Black or White“, als auch dem BeeGees Musical „Massachusetts“. An der Komödie Bielefeld spielte er Tim in „Schwanensee in Stützstrümpfen“.

Im Sommer 2019 war er bei den Thunerseespielen in „Ich war noch niemals in New York“ engagiert.

Er freut sich nun sehr mit „Barock me, Gräfin Cosel“ sein Debüt am Boulevardtheater Dresden zu feiern!

Aktuelle Inszenierungen