Boulevardtheater Dresden

Social Networks

Bühnenprojekt Dresdner Hortkinder holt sich Tipps von Boulevardtheater-"Kollegen"

Boulevardtheater-Team-besucht-Dresdner-Schulhort

Mit dem Besuch einer Probe zu ihrer Schulaufführung „Am Anfang aller Märchen“ ist für Dresdner Hortkinder aus der 113. Grundschule ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen: Ihre Lieblingsstars aus dem Boulevardtheater gaben ihnen wertvolle Tipps und brachten sogar echte Requisiten mit.

Ein kollektiver Freudenschrei gellt durch das Schulhaus, als die Hortkinder der 113. Grundschule am Straßburger Platz ihre Idole aus dem Boulevardtheater Dresden entdecken. Schnell sind die Mimen Katharina Eirich und Andreas Köhler sowie Regisseur Olaf Becker im Schulfoyer umringt und werden zum Theaterraum geleitet. Mit diesem Besuch der Schauspieler erfüllt sich für zehn Schülerinnen und Schüler ein echter Herzenswunsch.

Als ein Mädchen im Dezember die Inszenierung „Gebrüder Grimm – Am Anfang aller Märchen“ im Boulevardtheater Dresden erlebt, ist es davon so angetan, dass es seine Mitschüler sofort für ein gemeinsames Theater-Projekt begeistert. Anhand des Original-Soundtracks entwickeln die Kinder ihre ganz eigene Bühnenfassung.

Das „Gebrüder Grimm“-Team vom Boulevardtheater Dresden ist sichtlich gerührt, die eigene Produktion durch die Augen der Kinder zu betrachten. Es erlebt eine Adaption, die viel auf musikalische und tänzerische Elemente setzt. Schnell sind alle großen und kleinen Schauspiel-„Kollegen“ miteinander im Gespräch und fachsimpeln über die Bretter, die die Welt bedeuten. Doch nicht nur der Nachwuchs hat einen ganzen Fragenkatalog vorbereitet, auch die Profis sind sehr daran interessiert, viel von den Kindern zu erfahren.

Großer Beliebtheit erfreuen sich die mitgebrachten Original-Handpuppen Katze und Frosch, denen Katharina Eirich und Andreas Köhler gern Leben einhauchen. Höhepunkt des emotionalen Treffens ist dann die spontane Gesangseinlage vom „König-Knolle-Tatatanz“, den Kinder und Theaterleute gemeinsam anstimmen.

Natürlich dürfen die Vorbilder den Hort nicht verlassen, ohne ihre Autogramme auf einem Originalplakat von „Gebrüder Grimm – Am Anfang aller Märchen“ zu hinterlassen. Das Boulevardtheater Dresden lädt die Kinder ein, im Dezember 2019 der Wiederaufnahme des erfolgreichen Märchens in der Maternistraße beizuwohnen. Im Gegenzug erhalten sie ein Bildnis, das die Kinder ihnen gewidmet haben – und darauf heißt es: „Überall sind Märchen“.

Schauspielerin Sarah Gebert Boulevard Theater Dresden Karten Spielplan Gebrüder Grimm

Am Anfang aller Märchen

Infos & Karten »
Spuk unterm Riesenrad

Ein Theaterspektakel für die ganze Familie

Infos & Karten »
Die Weihnachtsgans...

...Auguste - Eine Familienkomödie nach Friedrich Wolf

Infos & Karten »
Rumpelstil - Mambuso und die Adventbänd - Boulevard Theater Dresden  Komödie Wechselbad heute Kabarett   Konzert  Bulevard Spielplan Karten Tickets    Operette   Weihnachten Heiligabend Silvester Ferien Mambuso und die

Taschenlampenweihnachtskugel

Infos & Karten »